Archiv | Rezepte RSS feed for this section

Oreotorte :)

1 Sep

Sry gestern wars einfach zu stressig zum Schreiben, dafür heute wieder 🙂

Und zwar hab ich zusammen mit meinem Freund eine Torte gebacken, genauer gesagt ein Oreotorte *___*

Und so nett wie ich bin, teile ich natürlich das Rezept (was ich übrigens von hier habe:
(http://www.kochbar.de/rezept/400278/Philadelphia-Torte-mit-Oreo.html) mit euch :))

Wir habens halt ein ganz bisschen geändert & anders dekoriert:

Zutaten:
60 Gramm Butter
1 Päckchen Gelatine gemahhlen (in Blattform geht auch)
300 Gramm Joghurt fettarm
300 Gramm Oreokekse
3 Päckchen Philadelphia je 175 g
1 Prise Salz
2 TL Vanillearoma (man kann auch Rum nehmen)
100 Gramm Zucker

Zum Verzieren:
1 Päckchen Oreo klein
1 Päckchen Oreokekse (normale)
Schlagobers zum Schlagen (Sahne)
Und so wirds gemacht:
Oreo Kekse in einen Gefrierbeutel und mit einem Schnitzelklopfhammer zerbröseln.
Butter schmelzen und mit den Krümeln verrühren -> in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Springform drücken

Philadelphia , Joghurt Vanille Aroma (oder Rum) und eine Prise Salz mit dem Handrührer zu einer glatten Masse rühren .
Gelatine in kaltes (!) Wasser auflösen und ca. 5 min quellen lassen, Zucker dazu und unter rühren erhitzen (ja nicht zu hoch, sonst wird die Gelantine klumpig)

Dann zügig unter die Philadelphia Masse rühren und in die Springform einfüllen. Nun wird das ganze „gekühlschrankt“, d.h Für 3 Stunden in den Kühlschrank gelegt

Zum Schluss kann man die Torte noch nach belieben Verzieren 🙂

Advertisements